Samstag, 31. August 2013

turbo schneller Apfelkuchen


Heute gibt's einen Apfelkuchen, der würde sowohl geschmacklich wie auch
von der Zubereitungszeit  her eine Medaille gewinnen. Seit meine Freundin Tanja mir das Rezept offenbart hat, ist diese Apfeltorte/kuchen  unser aller Liebling.

 
 
Alle Zutaten bis und mit Milch in eine Rührschüssel geben und alles miteinander
vermischen. Am Schluss die Apfelschnitzchen unterrühren und die Masse in eine
runde Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen (180Grad) ca 45 Min backen.
Der Kuchen gelingt am besten mit säuerlichen Äpfeln wie z.B Boskoop
 
 
 
An Guata!

 
 
 

Mittwoch, 28. August 2013

Neuheiten



Heute zeige ich euch zwei neue Strickstoffe und einen elastischen Jeansstoff.

Der erste Strickstoff ist Breeches. Die Qualität ist 49% PE, 49% VI, 2% EL.
In den Farben: petrol (Bild eins) , taupe ( Bild zwei) und schwarz (ohne Bild)
Breeches eignet sich hervorragend für feine Strickkleider, Shirts oder Cardigans mit einem Schalkragen.
Linke oder rechte Seite spielt Breeches keine Rolle, entscheidet selber. Beides geht.


Breeches petrol

Breeches taupe


Strickstoff Canazei ist doppelseitig verwendbar.
Wunderschöne feine Qualität mit 57% VI und 43% MD
Eine Seite anthrazit andere Seite schwarz.
Canazei eignet sich für feine Strickkleider, Shirts oder Cardigans mit einem Schalkragen. Besonders schön für Modelle, bei denen beide Stoffseiten
zu sehen sind.

Canazei anthrazit


Modellbeispiele für Breeches und Canazei


Strick Breeches und Canazei

kastiges Oberteil Pattern Company



Der elastische Jeansstoff Meira besteht aus
65% CO, 32% PE und 3% SP.
Sehr schön zu Hosen, Jupe, Kleider und Jacken verarbeitet.

Jeansstoff Maira


Modellbeispiele für Jeansstoff Maira



Jeansstoff Maira

Schnittmuster Frauen








Neuheiten


Die ersten Herbstsstoffe sind bei stoffmass.ch eingetroffen.

Modellbilder aus der neusten Ottobre Zeitschrift

Süsse Baumwoll Jersey mit einer aufgerauten linken Stoffseite.
Herzchen und Danske Fleur sind in der neuen Ottobre als Modell
abgebildet.



Ausserdem sind auch noch Baumwoll Jersey Lele und  
Baumwoll Jersey Star pink eingetroffen.

Vier verschiedene uni Strickstoffe, taupe, schwarz, petrol und anthrazit, werden
Morgen im Shop online sein.


Zu den Neuheiten

Übrigens, genäht habe ich auch etwas Neues.
Muss aber erst jemanden finden, der es fotografiert.
Hoffentlich bald!

Karin

Montag, 26. August 2013

Mittwoch, 21. August 2013

Püdile Babyshirt





 
 
Mini Shirt Grösse 68 ist aus dem Ottobre Heft Herbst 4/2013.
 
Nachdem ich sabbernd und geifernd auf einigen anderen Blogs die vielen einzigartigen und genialen Jersey Applikationen bewundert habe,
versuchte ich mich nun selber an einer.  
Die Anleitung dazu habe ich hier gefunden. Fürs erste Mal ist es ganz gut gelungen und ich bin supi zufrieden.
 
 
Wenn ich für ein Mädchen ein Herbstshirt nähen dürfte, würde ich mich für das Schnittmuster Svenja entscheiden. Das finde ich nämlich ultra süss!
 
 
 
 

Im Shop:
 
 
 
Liebste Grüsse
Karin
 

Montag, 19. August 2013

Baumwoll Jersey Püdile





 
 
Heute Mittag angekommen und nun im Shop von stoffmass.ch
Baumwoll Jersey Püdile.
 

Kleid Karin bei DaWanda


Gestern Sonntag war ein schöner letzter Ferientag der am Abend mit einem ganz besonderen Mail seinen Abschluss fand.

 
Schwimmbad Pany
Grandiose Aussicht im Eintritt inbegriffen
 
Am Abend durfte ich mich nebst nettem Nachbarnbesuch über ein ganz spezielles Mail freuen. Ich hab mich fast vom Sofastuhl geworfen.
Es wurde ein super schönes Kleid nach meinem Vornamen benannt!
Meine liebste Bloggerfreundin und Seelenverwandte Urbanska aus Solingen
hat bei Dawanda ihr erstes Kleid online geschaltet. Wir sind beide sagen wir es mal nett ausgedruckt wichtelmässig klein gewachsen und dementsprechen ist das Kleider einkaufen nicht immer einfach. Beispiel: Die Schultern eines Blazers hängen irgendwo zwischen Oberarmen und Ellbogen und der Schritt einer coolen Hose flattert zwischen den Knien. Es passt einfach nicht und ist einfach ärgerlich.
Kasia hat dieses Problem erkannt und wird bei DaWanda nach und nach professionell genähte Kleider in Kurzgrössen anbieten.
Das erste Kleid das sie gestern online geschaltet hat, ist ein schlichtes graues Kleid in einem festen Romanit Jersey.
 
 
Folgt mir unauffällig und schaut euch das Kleid Karin bei DaWanda an. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


 

 

Donnerstag, 15. August 2013

SuperDry? Ah ja, SuperDry.....!


Kennt ihr die Marke SuperDry? Ich muss gestehen, dass ich diese nicht kannte. Unser Sohn hatte ein cooles weisses Shirt dieser Marke, leider mit ganz vielen unschönen Flecken. Da ich den Aufdruck einzigartig fand, habe ich diesen ausgeschnitten und zusammen mit Jeansstoff zu einer Shopping Bag verarbeitet.
Als Marktshopper war die Tasche gedacht und bei der nächsten Gelegenheit auch gleich so eingesetzt worden.  Als mich meine Shoppingbegleitung auf die Marke SuperDry ansprach, wurde mir erst bewusst was ich dank der unschönen Flecken nun mein eigen nennen darf.
Nun ja, jetzt kenne auch ich Landei das coole Label SuperDry.

 
 
Ab sofort halte ich auf jedem Gänggalimarkt ( Flohmarkt) nach Shirts Ausschau!
 
Jeansstoff dunkel
 
 
Liebste Grüsse
Karin
 
 
 
 
 
 

Mittwoch, 7. August 2013

Catch a Wave Badeshorts

Ich staune oft über die Kinder anderer Bloggerinnen. Gut gelaunt lassen diese sich oft und gerne fotografieren.
Nicht so im Hause stoffmass.ch. Die Badehose gefiehl unserem Sohn zwar sehr, aber sich deswegen fotografieren lassen? NEEE! Erst mein Vorschlag die Fischerrute aus dem Keller zu holen, zauberte ihm ein verschmitztes smile aufs Gesicht. 

Badeshorts Modell 141 aus Burda style 07/2010


Catch a Wave Popeline Stoff *klick*
Hai Aufbügler in zwei Teilen *klick* und *klick*

Liebe Grüsse
Karin


Freitag, 2. August 2013

Schöhnheitswahn

Vielleicht habt ihr es im Radio gehört oder in der Zeitung gelesen.
Coop lanciert " Ünique".

Für den Verzehr geeignete, aber von der Norm abweichende Früchte oder Gemüse werden dazu speziell mit dem Label "Ünique" gekennzeichnet.
Auszug aus der Coop Zeitung

Das können Aprikosen sein die vom Hagel kleine braune Flecken haben, unförmige Gurken oder dreibeinig gewachsene Rüebli.



 
 
Mein Bio Zitronen Lieferant aus Italien *klick* hat es gut mit mir gemeint und mich mit frischen Zitronen versorgt. Meine Mutter hat mich am Telefon vorgewarnt: " Sie sehen aber nicht schön aus!"
Auch ich gehöre zu der Sorte Familienmanagerinnen (haa, Hausfrau) , die im Laden 1 Minute braucht, um DIE PERFEKTEN Erdbeeren auszusuchen. Schön rot sollen sie sein, einen Gupf haben und ganz sicher ohne braune Flecken.
Ein Teil unseres Hirnes weiss zwar, dass das perfekte Aussehen allein die Erdbeeren nicht süss und geschmackvoll macht, aber der andere Teil des Hirnes schlägt uns ein Schnippchen und sucht eben DIE perfekten Erdbeeren.
Ist es bei der Partnerwahl nicht genauso? Es braucht eine gewisse Erfahrung und Reife um zu erkennen, dass nicht in jedem George Clooney ein humorvoller und zuverlässiger Partner steckt.

 
 
 
 
 
 
 
Mein Mann fährt in der Hauptwachsumszeit oft ins Wallis um seine Weinreben zu pflegen. Die Aprikosen sind jeweils ein liebes Mitbringsel. Köstlich!
Dieses Mal eben mit kleinen Schöhnheitsflecken  Hagelschäden.
Da mein Mann diesmal ein bisschen mehr Aprikosen mitgebracht hat, habe ich gleich einen 1. August Aprikosen Streuselkuchen gemacht.
 

 
 
 
 
 
 
 
Streusel: Mehl und alle bis und mit Ei ( halbes verklopftes Ei) mit dem
Schwingbesen des Handrürgerätes rühren, bis die Masse krümelig ist. Die Hälfte davon in die vorbereitete Kuchenform geben, gleichmässig verteilen, etwas andrücken. Restliche Streusel beiseite stellen.
Füllung: Aprikosen mit der Wölbung nach oben auf dem Streusel verteilen. Puderzucker darüber streuen. Joghurt und alle Zutaten bis und mit Hartweizengriess gut verrühren. Masse
über die Aprikosen giessen. Beiseitegestellte Streusel darüberstreuen.
Backen: ca. 45 Minuten in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen. Formenrand entfernen, Kuchen auf ein Gitter schieben, auskühlen.
Nach belieben mit Puderzucker bestreuen.
 
 
 
 
Vielleicht entdeckt ihr Ünique auch in eurem Lebensmittelgeschäft.
Falls nicht, spricht doch direkt das Verkaufspersonal darauf an
Ist eine wirklich gute Sache.
 
Liebe Grüsse
Karin
 
P.S bei Fräulein glücklich gibt's ein leckeres Rezept für einen Aprikosen Hefekuchen