Samstag, 25. Mai 2019

Marianna Déri Jupe meets Burda Shirt


Seit Anfangs Mai arbeite ich einen Tag in der Woche im Scarnuz Laden in der Altstadt von Chur. Dass ich mich bei meiner neuen Arbeit mit wunderschönen Stoffen, kreativen Wohnaccessoires, inspirierender Mode, himmlisch duftenden Seifen und Raumdüften umgeben darf, erfüllt mich mit einer grossen Genugtuung und erfreut mich immer wieder von Neuem.

Elisabeth Illien und ihre Tochter Alexandra, legen beim Einkauf das Augenmerk auf fair produzierte Artikel.
Immer auf der Suche nach Neuem.

Im Bereich Mode durfte ich eine mir bisher unbekannte Designerin kennenlernen.
Sie heisst Marianna Dèri. 


Die Designerin Marianna Déri hat viele Jahre für große Modemarken gearbeitet. Mit der Gründung ihres Modelabels erfüllte sie sich einen Traum: Mode zu schaffen, mit der sie sich rundum identifizieren kann – vom anspruchsvollen Design über die hohe Qualität bis hin zur durchgehend fairen Produktionskette. 

 Wunderschöne feminine Mode mit ausgefallenen Stoffprints.
So liebe ich Mode.



Zum Marianne Déri Jupe im Frida Kahlo Print habe ich das Shirt 112 aus der aktuellen Burda Style Zeitschrift genäht. Grösse 36 passt mir wie angegossen, ist aber sehr körperbetont geschnitten.









Die gestreifte Tasche ist aus einem I...ea Teppich und die
gehäkelte Tasche mit Lederbändel von *hier*

Die Marianne Déri Jupes bekommt ihr *hier*

Liebe Grüsse
Karin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen