Freitag, 13. Mai 2016

Jupe Nähkurs bei stoffmass.ch




Am 3. Juni findet bei stoffmass.ch in Malans der Jupe Nähkurs 
 *klick* statt.
Ich möchte euch zeigen wie man einen Jupe nach dem Melina Schnittmuster näht. Entweder in der Mädchen oder in der Damenvariante. Am Kursabend lernt ihr mit Web und Jerseystoffen zu arbeiten. Wenn ihr möchtet zeige ich euch auch wie man ein Paspel einnäht oder einen Jupesaum schön gestaltet.
Vorraussetzung für diesen Kurs ist, dass ihr das Modell und den Stoff vorgängig bei stoffmass.ch aussucht. Nach meiner Beschreibung könnt ihr dann die Teile zu Hause zuschneiden. So können wir uns am 3. Juni auf das Nähen konzentrieren.





Das ist der Jupe Melina wie ich ihn mir in der Erwachsenenvariante vorstelle. Schlicht im Alltag und ausgehfein am Abend. Ich habe extra auf Verzierungen verzichtet um die Paspeldetails wirken zu lassen. Am schönsten finde ich die Kombination mit einem Oberteil das die Farbe des Jerseybundes oder die Farbe des Jupes wieder aufnimmt. Wirkt dann ein wenig wie ein Kleid. Aber das ist natürlich Geschmacksache und jedem selber überlassen.








 


 





Mit den verschiedenen Ramie und Leinenstoffen sind zahlreiche Varianten möglich.
Wie wäre es z.B mit einem pastell rosa Leinenjupe? Aufgepeppt mit einem schwarzen Jerseybund und schwarzen Paspeln.




oder





 Wer es lieber verspielt mag, kann natürlich den Jupe Melina auch aus einem gemusterten Baumwollstoff nähen.



Zu den Leinen/ Ramiestoffen im Shop


Zu den Neuheiten im Shop


Liebe Grüsse
Karin

Montag, 9. Mai 2016

Viscosestoff Oslo


Um mich für den morgigen Nähkurs vorzubereiten habe ich am Wochenende nochmals die Bluse genäht. Diesmal aber als Kleid. Ich habe einfach zwei Schnittmuster miteinander kombiniert.
Ich trage die Bluse und das Kleid am liebsten über die Schultern gezogen. Carmen like.....
Der Viscosestoff Oslo ist einfach ein Traum. Als Hose, Overall, Bluse oder eben als Kleid ist der grau/weiss gemusterte Stoff sehr leicht zu kombinieren.
Ein bisschen Schmuck dazu und fertig ist der sommerliche Look.








Viscose Oslo 
Nur noch 1.80m an Lager


Übrigens kann man das Schnittmusterheft 
Burda easy FS/2016 zusammen mit dem Stoff bei mir beziehen.

Liebe Grüsse
Karin 

Dienstag, 26. April 2016

Stoffherzen in Hülle und Fülle




Auf Anfrage einer Gärtnerei in Chur habe ich im Frühling ca 70 Stoffherzen gemacht.
Diese werden für Blumengestecke verwendet oder einfach nur schön in einem Glas arrangiert.
Ganz einfach aber mit grosser Wirkung. Als Karin Gervasoni (werkfrau in Walenstadt) das letzte Mal bei mir war, habe ich ihr die Herzen gezeigt und sie hat sogleich Gefallen daran gefunden. Um den Kaffetisch am Koffermarkt (21. Mai in Walenstadt) zu dekorieren hat sie gleich 16 Herzen in weiss bestellt.



Stoff doppelt legen, rechte Seite innen, Herzschablone auflegen und aufzeichnen,
Herzform mit Stichlänge 1.5 nachnähen, Wendeöffnung offen lassen, Herzform ausschneiden, oben und unten einschneiden, durch die Wendeöffnung auf die rechte Stoffseite drehen, mit einem Chinesenstäbli schön ausformen


Herz mit Stopfwatte füllen, Wendeöffnung von Hand schliessen,nach Bedarf eine nicht zu dicke Schnur als Aufhängung durchziehen, verknoten, fertig.


Geht natürlich auch in Mini Grösse












Um die Herzen zu dekorieren, seht ihr euch am besten in der Natur um.
Ein bisschen Rinde, Moos, Zapfen, Blumen oder Gräser bringen die Herzen schön zur Geltung. 

Tupfen weiss auf weiss
*klick*

Liebe Grüsse
Karin