Dienstag, 2. Juni 2015

Sommershirt mit angeschnittenem Ärmel




Eines meiner weissen Lieblingsshirts ist in der Wäschetrommel liegen geblieben. Pech, dass die nächste Wäsche der Arbeitsoverall meines Sohnes aus der Autowerkstatt war. So wurde das ehemals blütenweisse und nun schmutzig graue Shirt als Vorlage benutzt. Daraus entstanden ist ein taupefarbiges Spitzenshirt und ein ganz feines leichtes weisses Shirt für heisse Sommertage. 


















Aus all diesen feinen Shirtstoffen könnt ihr solche leichten Sommershirts nähen.




Dehnbarer Spitzenstoff in taupe

nur noch 0.60m an Lager
Reicht genau für ein Shirt mit angeschnittenen 
Ärmeln / wie auf dem Foto 

AUSVERKAUFT

Halbtransparenter Shirtstoff im Buchstabendesign
in weiss.

Halbtransparenter Tupfenstoff in weiss
*klick*

AUSVERKAUFT

Melierter Jersey in koralle

Melierter Jersey in hellblau
 *klick*



















 Mit diesen Shirt und Stoff Impressionen wünsche ich euch einen schönen Start in den Sommer.
Liebe Grüsse Karin

Kommentare:

  1. ich bin schon lange eine heimliche bewunderin von all den herrlichkeiten die
    du nähst , doch jetzt muss ich mal schreiben, wie toll dass es ist wenn man immer neue Ideen sehen kann. Dass macht immer wieder Mum zum selber
    nähen.
    Eine Frage hätte ich noch .
    Mit welcher Maschine machst du die Ausschnitte ?? mit Coverlock??
    Ein wunderschönes Spitzenshirt. Danke fürs zeigen
    Gertrud

    AntwortenLöschen
  2. Wow, so schön. Kann man das Spitzenshirt vom ersten Bild auch schon fertig genäht kaufen?
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  3. Wow, so schön. Kann man das Spitzenshirt vom ersten Bild auch schon fertig genäht kaufen?
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gertrud
    Ganz lieben Dank für deine lieben Worte. Das motiviert mich.
    Obwohl ich eine kombinierte Overlock/Cover Maschine habe, nähe ich die Ausschnitte und ähnliches immer mit der normalen Haushaltsnähmaschine UND der Zwillingsnadel. Hast du mein Tutorial zum Nähen mit der Zwillingsnadel schon gesehen. Versuch es doch mal. Bei meiner alten Bernina Maschine funktioniert es einwandfrei.
    Ich wünsche dir viel Spass beim Nähen und ausprobieren.
    Liebe Grüsse Karin

    AntwortenLöschen