Dienstag, 29. Januar 2013

Kuchen mit Herz



Als ich am Wochenende meiner Familie den Kuchen mit Schokoladen Herz zum Dessert servierte, war das Erstaunen sehr gross.
Natürlich ging das Rätsel raten gleich los.

Das erste Mal hab ich den Kuchen bei Zimt Zucker und Liebe  gesehen.
Ein unglaublicher Food Blog.

Herzkarten Download von Raumdinge

Aber wie kommt nun das Herz in den Kuchen?
Das geht so:

Zuerst müsst ihr einen Schokoladen Cake backen.
In meinem Fall war dieser ein Convenience Produkt, das nur noch gebacken werden musste.
"Asche über mein Haupt"

Nach dem auskühlen des Schokocakes diesen in ca 4-5cm lange Stücke schneiden.
Mit einer Guetzli Ausstechform die Herzen ausstechen und beiseite legen.
Nun die Grundmasse für einen hellen Kuchen vorbereiten.
Ich habe das Rezept für einen Kardinal Kuchen ( Betty Bossi Bachbuch) genommen.
Mit einer Geheimzutat, die ich jedes Mal untermische, hat sich dieses Rezept schon viele Jahre bewährt.

Nun ca 1/3 der Masse in die Cakeform füllen.
Die ausgestochenen Schokoherzen der Reihe nach in diese Masse stellen.
Restlicher Teig einfüllen und wie gewohnt backen.
Fertig ist der Zauber.





Die Resten des Schokoladencakes habe ich eingefroren,
und werde dann Cakes Pops daraus machen.

Der Kuchen wär doch eine süsse Idee für den Valentinstag!

Ach ja, dann wollte ich euch noch eine Verlosung an Herz legen.
Schaut mal bei Paulas Haus vorbei.
Da gibt etwas schönes aus dem Stoff Erkelenz zu gewinnen.
Süss wie der Kuchen!

Liebe Grüsse
Karin





Kommentare:

  1. Das ist ja unglaublich! Eine wundervolle Idee! Danke fürs Teilen!

    Kreative Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  2. Boah! Das sieht ja unglaublich aus! Das ist dir superdupertoll gelungen!
    Ich hab ja immer ein Herz für Kuchen. ;))
    Liebi Grüessli, lealu

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin, der Kuchen und wie du ihn in Szene gesetzt hast. sieht einfach toll aus!!! Ich habe den kuchen schon auf anderen blogs und bei dem tollen zimt zucker und liebe blog auch schon gesehen und mich total verliebt! Werde es sicher auch probieren. Wünsche dir dass dein tag so schön wird wie dein heutiger post :-) und lieben dank für den link zu meiner verlosung. Viele grüsse paula

    AntwortenLöschen
  4. Klasse! Ganz, ganz tolle Idee. Sieht wirklich zauberhaft aus! Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Da steckt im wahrsten Sinne des Wortes viel Herz drinn! Sieht ganz toll aus und hat sicher auch dementsrechend fein geschmeckt!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  6. so genial....das muuuuss ich auch mal versuchen...
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  7. Oh, sweeeet! Tolle Idee & nette Überraschung beim anschneiden des Kuchens!
    Liebe Grüsse!!
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. He, so guat! Das muass i miar märgga;-)! Liabi grüass, daniela

    AntwortenLöschen
  9. Das ist exht super! Muss ich mir auch merken!
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen