Dienstag, 1. Januar 2013

Kleid aus der Burda style








Das ist das Kleid, von dem ich im letzten Post geredet habe.

Nachdem ich und das Kleid letzte Nacht (Neujahr) sehr spät zur Ruhe kamen, sah ich mich heute ausserstande Modell zu spielen.
Ich hätte es am 29. Dezember fotografieren sollen. Da traf ich mich nämlich mit Kasia vom Blog Urbanska im Allgäu. Wir haben gediegen in Balderschwang im edlen Alpine Lodge zu Mittag gegessen. Da hätte die Kulisse für ein Foto perfekt gepasst.
Leider waren wir mit schwatzen und lachen zu sehr beschäftigt. Es war aber auch zu schön, Kasia endlich mal kennenzulernen.


Da die Farbe des Stoffes ein ganz dunkles blau/schwarz ist, musste ich die Fotos beim Bearbeiten ein bisschen aufhellen. Ich hoffe, man kann den Schnitt des Kleides erkennen.
Das Orginal Muster im Burda style Heft hat so einen komischen Stofflappen als Ärmel. Damit konnte ich absolut nichts anfangen und habe bei meiner Kollegin im Nähcafe in Chur einen Ärmel konstruieren lassen.

Im letzten post habe ich Nena und Maria Furtwängler erwähnt.
Nun die Bilder dazu.



Naja, viel kann man zwar nicht erkennen, aber vielleicht können sich einige erinnern.
Frauen haben ja in Sachen Mode ein gutes Gedächnis.


Ich wünsche euch von Herzen ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Liebe Grüsse Karin




Kommentare:

  1. Liebe Karin
    das ist ein wunderschönes Kleid! Ich wünsche Dir alles Liebe, verzauberte Momente und gute Gesundheit fürs neue Jahr!
    Liebe Grüsse
    nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hoi Karin,
    dein Kleid sieht super aus! Steht Dir sicher ausgezeichnet!
    Der Loop den ich für meine Mama genäht habe, ist super geworden und steht ihr super!
    Ich wünsche Dir auch alles Gute fürs neue Jahr!
    Liabi Grüass Gabriela

    AntwortenLöschen
  3. SUPER!!!
    Mit Gedanken bin ich immer noch in Balderschwang...O, war das ein schöner Tag!
    Liebe Karin, Dir auch alles, alles Gute!
    Kasia

    AntwortenLöschen
  4. ...schon wieder so was Schönes...sniff...sniff...beneidenswert Dein Talent!
    Mach's gut im neuen Jahr! Ich werde fleissig Deinen Blog verfolgen....und Trübsal blasen, weil ich nicht zum Nähen geboren bin....!
    Grüsschen
    Moni

    AntwortenLöschen