Dienstag, 2. Dezember 2014

Was Wärmendes braucht die Frau



Es soll ihn wirklich geben............... den Typus Mensch, der den Winter liebt.
Für mich Frostbeule unbegreiflich. Auch unser jüngster Sohn kommt nach mir. Ab dem Monat November braucht er zum Einschlafen eine Wärmflasche. PSSST.... die klaue ich ihm aber immer, sobald er eingeschlafen ist. Schwupps und weg war sie! 



Darum mein oberstes Credo bei der Kleiderwahl: Schick UND warm soll es sein.
Mit diesem Wendejupe ist das überhaupt kein Problem.
Aus zwei verschiedenen Stoffen genäht und auf ganz viele Arten tragbar. Für draussen über eine schmale Jeans, und drinnen so wie ich jetzt gerade, über eine farblich passende Leggins. Schick UND warm eben.
Frau kann den Jupe drehen und wenden, ganz wie es ihr gefällt. 














Die Stoffe sollten für diesen Jupe/ Hüftwärmer in dehnbarer Qualität sein. Am besten gelingt der Jupe mit einer Overlockmaschine.
Bei der Auswahl der Stoffe und bezüglich der Verarbeitung berate ich euch gerne während den Öffnungszeiten  von stoffmass.ch (Mo - Mi 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr) oder ansonsten per Mail (info@stoffmass.ch).
Die drei gezeigten Modelle sind ab morgen Mittwoch in der alten Milchzentrale zum Verkauf ausgestellt. 


Spezielle Grüsse möchte ich heute an meine Schwägerin Monika senden, die wie ich, trotz dicker Wolljacke ständig friert. Wir sind somit nicht nur verwandtschaftlich miteinander verbunden, sondern auch Leidensgenossinnen.
Eine Selbsthilfegruppe ist der nächste logische Schritt. Wer macht mit?


Liebe Grüsse
Karin


Kommentare:

  1. Ich möchte einen Antrag für die Selbsthilfegruppe stellen.....
    Ubd melde mich! Ich muss vorbei kommen, das Teilchen genau ansehen...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Bin dabei!!! Und wie hat die Frau den Rock genäht? :)
    Liebe Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  3. Komme auch zur Selbsthilfegruppen. Fast, wärmendes Kaminfeuer und wärmer Tee begleiten mich jeden Tag..... Bei dir scheint hoffentlich noch die Sonne. Ich sehe seit Tagen grau��. Lieber Gruß Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. ...die besagte Schwägerin schwitzt allerdings im Moment über den verspäteten Adventskalendern.....
    Lieber Gruss :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yase Kasia und Cornelia
    Wow, dann sind wir schon zu fünft! Und die Sonne hat sich diese Woche auch noch nicht blicken lassen. Das heisst dann wohl, ich muss die Vitamin D Topfen hervorkramen.

    Liebe Moni
    Genau so liebe ich meine Schwägerin. Auch in Zeiten höchster Anspannung immer noch ein lockeren Spruch auf Lager. Du bist der Knaller!

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde euer "Schlotter-Grüppli" äusserst sympathisch und ich wäre gerne dabei - leider hat mich die Natur mit (fast) zuviel Körperwärme ausgestattet und so wäre es sinnvoller eine "Frost" Gruppe zu öffnen! Auch wenn wir wahrscheinlich eher ein kleines Grüppli wären - aber das kann ja auch gemütlich werden, oder?
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen