Freitag, 24. Juli 2015

Bügeltaschennähkurs und FERIEN


Seit dem Umbau unseres Weinkellers zum Degustationsraum
habe ich nun genug Platz um Nähkurse anzubieten. 


Starten möchte ich Anfangs September mit einem 
Bügeltaschennähkurs.

Habt ihr euch immer schon gefragt, wie eine solches Täschchen
genäht wird und wie der Stoff am Schluss in den Bügel kommt?

Das alles lernt ihr im Bügeltaschennähkurs bei stoffmass.ch






Bügelgrösse 8cm in silbrig


Bügelgrösse 10cm in goldig



 Für den Kurs kann ich drei verschiedene Bügelgrössen anbieten.
8-10-18cm 
goldig und silbrig



goldig

silbrig




Der Kurs findet in Malans statt.
Die Teilnehmerzahl ist auf vier Personen beschränkt.
Die Nähmaschinen und das Arbeitsmaterial müssen nicht mitgebracht werden. Jedem Teilnehmer steht ein kompletter Arbeitsplatz zur Verfügung.

Nach den Ferien von stoffmass.ch ( siehe unten) gebe ich das Datum
und alle weiteren Details für den ersten Nähkurs bekannt.



Bestellungen aus dem Shop werden wieder ab 
dem  5. August versendet.

Ich wünsche allen eine gute Zeit.
Es würde mich freuen wenn ihr mich ab dem 9. August wieder im Blog oder im Shop besucht.

Karin


Kommentare:

  1. WOW super Karin! Da tut sich aber was. Wünsche dir und deinen Liebsten wunderschöne Ferien. Herzlichst Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    euch allen wünsche ich schöne Ferien.....und vielleicht komme ich mal an einen Kurs vorbei :-)))) Wäre schön dich wieder zu sehen!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ganz schöne Ferien und gute Erholung wünsche ich euch! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Karin, das sind doch absolut phantastische Nachrichten!!! Warum ist Malans nicht um die Ecke?!?!
    Herzlichst,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir wunderschöne und erholsame Ferien.
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin
    Ich bin via Baumhausfee auf deinen Kurs gestossen... nähe schon länger, aber an so Täschchen habe ich mich noch nicht gewagt. Das wäre was, aber Malans ist leider gar ungäbig weit weg vom Berner Mittelland. Schade. Aber viel Spass.

    Liebe Grüsse
    Christa

    AntwortenLöschen