Dienstag, 15. November 2011

grau in grau


In einem Versandkatalog sah ich eine ähnliche Rüschentunika, die mir aber mit knapp 139.- zu teuer war.
Da ich von einer Schneiderin eine ganze Rolle halbtransparenten grauen Wollstoff bekommen habe, wollte ich einen Versuch starten. Genug Stoff war vorhanden, und ich hatte daher auch nichts zu verlieren.
Es war nicht ganz einfach die Rüschen mit den verschiedenen Längen  im Vorderteil zu platzieren. Hinten wählte ich die schlanke Variante, ohne Rüschen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
Hat jemand Lust auf ein ähnliches Projekt? Ich würde einige Meter Stoff abgeben.

Kommentare:

  1. schön!
    solche oberteile schaue ich mir auch immer wieder an und lasse es dann wegem dem preis doch sein ;-)
    deine selbergenähte variante ist sehr schön geworden!
    wenn ich dann mal übrige zeit habe komme ich auf dein angebot zurück ;-)
    liebe grüsse, daniela

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Wieder mal eine geniale idee!
    LG, lealu

    AntwortenLöschen
  3. na na na..... führe mich nicht in Versuchung.....

    Für so was würde ich mir die Zeit stehlen..... oder halt die Weihnachtsferien dran geben......
    kannst Dich ja mal bei mir melden, dann schauen wir mal.....
    Liebe Grüsse
    Maira

    AntwortenLöschen