Dienstag, 20. März 2012

Bärlauch


*Bärlauch ist gesund, macht aber einsam*


Darum essen wir diesen, wenn wir am Wochenende alleine sind.

Weder bei mir im Laden noch bei meinem Mann in der Schule ist so eine Knoblauchfahne bei den Mitmenschen beliebt.

Frisch gepflückt und als Pesto verarbeitet mögen wir es am liebsten.

80gr. frischen Bärlauch
3 Esslöffel Pinienkerne
0.5 dl Olivenöl
Parmesan nach belieben
Meersalz

Alles im Cutter zu einem Pestobrei verarbeiten.


Am besten zu Spaghetti oder Bärlauch Spätzli zu geniessen.




Kommentare:

  1. Mmmmhhhh! Ich liebe Bärlauch-Pesto! Aber so schön verpackt schmeckt's sicher gleich nochmals doppelt so gut. :)
    Liebi Grüessli, lealu

    AntwortenLöschen
  2. Lecker!!
    Wann am Wochenende nochmal...??? :o)

    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Läuft mir grad das Wasser im Mund zusammen...Lg Sandra

    AntwortenLöschen