Montag, 17. September 2012

Bloggertreffen und schnelles Nachtessen



Schön, dass du hier bist!

Mit diesen Worten wurden wir Frauen von Yvonne von happy-sonne
am Samstag zum Bloggertreffen in St. Gallen begrüsst.

Es hat mich riesig gefreut, die vielen interessanten Frauen hinter den verschiedenen Blogs einmal kennenzulernen.
Es wurde geredet, erzählt und gelacht.
Dank der vielen Gartenexpertinnen weiss auch ich jetzt was der Buchsbaumzünsler ist.
( bei Carmen von schweizergarten seht ihr die komplette Teilnehmerliste)
----------------------------------------------------------------------------------

Wer viel plaudert muss auch viel essen.

Nach diesem Motto habe ich letzte Woche das Nachtessen für Samstag schon im vornherein vorbereitet. So musste ich am Samstagabend nur noch die tiefgefrorene Kost im heissen Wasser erhitzen und mit Salbeibutter abschmecken.

Es gab handgemachte Agnolotti nach diesem fantastischen Rezept.

Erstaunlich, wie schnell diese gemacht sind und wie gut sie schmecken.
( sogar für Fotos reichte die Zeit noch)




Schön, dass du hier bist!

Lieben Dank für Euer Interesse und die vielen netten Kommentare.

Gruss Karin



Kommentare:

  1. Sali Karin
    Das sieht ja sehr fein aus, habe mir das Rezept gleich abgespeichert!
    Deine Deko sieht ja toll aus, was sind das für Buchstaben?
    Apropos Buchsbaumzünsler, ich hoffe wir haben dich nicht zu sehr zugequasselt mit Gärtnerzeugs...
    Härzlichi Grüess inds Bünderland
    usem Unterland
    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karin
    es war wirklich ein schöner Tag , der gerne mal wiederholt werden sollte.
    Hmmmm die Agnolotti sehen aber sehr fein aus.
    Liebe Grüsse aus dem Flachland
    caro

    AntwortenLöschen
  3. soooo ich wär ja auch gerne gekommen, ist ja voll meine stadt, aber war irgenwie viel los an dem samstag, hat dir der trüffelschnüffler gefallen?
    dein essen sieht super aus mhhhhhhhh!
    glg karin

    AntwortenLöschen
  4. Oh! Das klingt nach einem tollen Treffen! :)
    Liebi Grüessli, lealu

    AntwortenLöschen
  5. ui! Das klingt nach jeder Menge Spass und Freude. Und das Essen sieht einfach phantastisch aus.

    Es grüsst Dich herzlichst
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deinen Kommentar, liebe Karin! Du hast Recht - es hätte mir ganz bestimmt auch gefallen! Nächstes Mal klappts bestimmt! Dein Znacht sieht oberlecker aus!!
    herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karin, lecker sieht das aus. Obwohl ich den Bauch vom Mittagessen noch voll habe, glutschtet mich dieses Rezept. Werde es sicherlich in den nächsten Tagen ausprobieren!
    Liebi Grüessli
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  8. Lieben Dank für all die netten Kommentare.
    Carmen von Schweizergarten hat mich noch nach den Buchstaben gefragt.
    Diese habe ich in der Papeterieabteilung der Migros gekauft.

    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karin
    Ja es war wirklich schön am letzten Samstag, auch wenn die Zeit einfach vielzu schnell lief. Hm, ich glaub, die Gärtnerfraktion hatte wirklich Ueberhand und ich hoff, es war für dich nicht zu viel Grünzeugs. Die Interessen sind ja nicht nur Garten, wie du ja gewiss auch schon bemerkt hast!
    Mmmmh, bei dir gabs ja noch was uh Feines. Danke sehr fürs Rezept. Werde mir das ausdrucken.
    Hab einen schönen Abend.
    Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen