Samstag, 1. September 2012

Jupe Langeness


Heute schauten ich und unser Sohn Ben im Kino den Film Merida an.
Wer zuhause einen pubertierenden Teenager hat, bekommt in diesem Film echt den Spiegel vorgehalten. Hat mich doch ein wenig nachdenklich gestimmt. Ist aber wirklich sehenswert.
( lest unbedingt den Blogeintrag von Kasia. Der hat im weitesten Sinn mit dem Thema des Filmes* akzeptiere dein Kind so wie es ist* zu tun.)


Passend zum Herbstanfang durfte mich dieses herbstliche Outfit begleiteten.
Die Blicke einiger Leute waren sehr amüsant.
*Sempf* farbene Schuhe zu braunen Strümpfen erregte doch ein wenig Aufmerksamkeit.

Den Stoff für den Jupe Langeness habe ich aus einer Restenkiste. Eigentlich war dieser mit *Futterstoff* angeschrieben.

Gefällt euch der Stoff?
 N A T Ü R L I C H werde ich mich noch heute Abend für euch auf die suche nach genau diesem Stoff machen, der sicher schon etliche Zeit in dieser Restenkiste lag. Aber bis dahin dürft ihr euch an die Hamburger Liebe Stoffe halten. Diese passen nämlich genauso gut zu Langeness. GRINS.......

Ich bin nämlich vom Schnittmuster Langeness komplett begeistert.
Ist schnell genäht und sitzt perfekt.
Werde euch nächstens noch eine andere Variante von Langeness zeigen.



Morgen haben wir im Thurgau ein grosses Familientreffen.
Mal schauen, ob Langeness und *sempf* nochmals zum Einsatz kommen.

Und was hattet ihr zum Herbstanfang für ein Outfit an?

Schönes Wochenende
Karin

Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    da hast Du aber eine wunderschöne Kombination ausgeführt ;-)
    ich habe hier immer noch einen Langnessrock zugeschnitten herumliegen...irgendwie schreckt mich der Reisverschluss ab...
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super aus! Ich arbeite in der Modebranche und habe immer Freude wenn Farben inn sind obwohl ich selber nicht so farbig veranlagt bin bei der Auswahl. Aber ich werde mich nächstens auch an einen farbigen Rock wagen.
    Wünsche dir ein schönes weekend. Glg Paula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin

    Ich finde das Outfit sehr gelungen! Und ein bisschen auffallen liegt schon drin! Du hast dir ja auch große Mühe gegeben und bist auch keine *graue Maus* be unique, be pretty!

    Kunterbunte Herbstgrüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbares Ensemble! Die bewundernden Blicke sind dir damit sicher!

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Sogar gelbe Schuhe hat Sie, o neee! (Neid)
    :))))
    Du hast vergessen zu schreiben:
    "und ohne meine wunderbare, ehrliche Email, hätte die Kasia den Beitrag nie im Leben geschrieben..."
    Ich danke Dir für den Denkanstoß und für Deinen Kommentar!!!
    DITO!
    Liebe Grüße!
    PS: Nähen wir heute Abend? :)

    AntwortenLöschen
  6. hach, ganz tief frohgeseufzt ! schöööön.
    um den schal beneide ich dich ganz besonders, so was brauche ich auch noch ganz dringend.
    näh das flutschkleid ruhig ! der doppelte flutsch ergab sich definitv nur durch meine stoffwahl. ich nähe das auch nochmal.

    liebe grüße,
    susa

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Karin,

    wunderschönes Outfit...die Farben sind der Hit!

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Karin
    Dann gehe ich mir doch den Film anschauen! Mein Sohn ist auch sehr speziell.Und manchmal hat die Gesellschaft eine keine Nerven!!! Wünsch Dir eine gute Woche und hoffe das ich wieder einmal in dein Lädeli kommen kann!Grüssli Michou

    AntwortenLöschen