Montag, 17. März 2014

Portofino


Zwischen 1950 und 1970 gehörte Portofino zu den Hotspots der Reichen und Schönen. Hollywood Berühmtheiten wie z.B Clarke Gable, Brigitte Bardot, Humphrey Bogart und Elisabeth Taylor verbrachten ihre Urlaubstage in dem kleinen Fischerdörfchen an der ligurischen Küste nahe Genua.
Zwar habe ich schon oft in Zeitschriften die Bilder dazu bestaunt, war aber selber noch nie in Portofino. Als mein Stoffdealer mir den Stoff "Fischerhafen"
zeigte, ist mir die Ähnlichkeit mit Portofino sofort aufgefallen. Wie kann man einen so schönen Stoff einfach "Fischerhafen" taufen! Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ein bisschen Glamour, wenn ich bitten darf! 
So heisst der Stoff nun bei stoffmass.ch "PORTOFINO".




Der Stoff Portofino ist aus 100% Baumwolle und hat eine Stoffbreite von 150cm.
Der Musterrapport beträgt 62cm. Dies ist perfekt für ein Jupe. Sehr schön kommt das Portofino Muster bei einem halben Tellerrock zur Geltung. 
Griselda vom Blog Machwerk hat *hier* eine tolle Anleitung dazu geschrieben.











Stoff Portofino


             Angezogen sieht der Jupe noch schöner aus als auf der Büste.
                      Mal sehen, ob sich ein Fotograf finden lässt.

Und, habt ihr eure Ferien schon geplant?

Bild Portofino aus dem www


Liebe Grüsse
Karin











Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    ein wunderschöner Stoff und zurecht hast du ihn umgetauft!!!
    Danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog! Die Freude ist groß :-) Wünsche dir noch einen wunderschönen Frühlingstag!
    As lieabs Grüassli Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin
    Als ich diesen schönen Stoff und das Foto des Hafens sah, kam mir folgender Spruch spontan in den Sinn:
    "Es chunnt es Schiff vo Shangai....dä Schang chunnt mit em Schiff hei.."
    Den charmanten Autor kennst du bestimmt!!
    Liebe Grüsse
    Moni :-)

    AntwortenLöschen