Donnerstag, 6. März 2014

Aus der Kundennähwerkstatt und (m)eine Lebensweisheit

Es ist ja nicht so, dass ich nicht gerne jeden Stoff von stoffmass.ch selber verarbeiten würde. Auch hätte ich zu praktisch jedem Stoff das perfekte Kleidungsstück oder Nähobjekt schon im Kopf.
Ideen hätte ich sehr viele, aber pro Tag eben nur 24 Stunden zu Verfügung und da lässt sich maximum eine Idee verwirklichen. Das bisschen Haushalt erledige ich doch mit links. Ein Klacks! ( von ganz weit her höre ich meinen Mann wehement widersprechen)
Ich verbringe hald eben die Zeit lieber mit Sachen, die mir Spass machen. Das Leben ist viel zu kurz. Geniessen wir es, solange wir können!

Sorry, bin etwas vom Thema abgeschweift. Eigentlich wollte ich euch einfach das Kleid zeigen, welches eine Kundin für ihre Tochter genäht hat. Es ist der Stoff Britta Tupfen und das Kleid ist ein älterer Ottobre Schnitt. 
Liebe Gabriela, herzlichen Dank. Du hast das zauberhaft gemacht. Das Kleid steht deiner liebsten Tochter ausgezeichnet.




 





Britta Tupfen und Britta Blümchen lassen sich schön miteinander kombinieren.

Nun wünsche ich euch schöne Frühlingstage
und geniesst es!
Karin


Nachtrag: Weil jemand danach gefragt hat. Das Kleid ist aus der Ottobre Women 5/2008

Kommentare:

  1. Wunderschöner Schnitt - welche Ottobre war das? Liebs Grüessli Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin! Der Stoff ist wirklich entzücken! Und das Kleidchen natürlich auch ;-)

    Ganz liebe Grüße, fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  3. Das Modell heisst Pintuck!
    Grüassli Gabriela

    AntwortenLöschen