Mittwoch, 24. Oktober 2012

Auf leisen Sohlen in fremden Häusern.......


Wenn Frau stoffmass.ch ihrem gelernten Beruf als Innendekorationsnäherin nachgeht, besucht sie Kunden zu Hause und berät diese im Bereich Innendekorationen.

Wie es sich gehört, ziehe ich da die Schuhe aus. 

Bei Sandra Mösli alias Samos 
habe ich die passenden Ballerinas für die Hausbesuche gefunden.



In der Nähpackung sind alle Teile enthalten und schon zugeschnitten.
Ihr könnt also gleich loslegen.

Ich musste natürlich wieder eine extra Wurst schieben und habe das Futter aus einem Flanellrestchen von Anna Maria Horner zugeschnitten.
( dieser ist so unglaublich flauschig)
In rosarot zum Aktionspreis HIER erhältlich.


Verstaut werden die Puschen in einem passenden Täschen.


Die Nähpackung für die Ballerinas könnt ihr HIER bestellen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Bei meinem Muffinproblem bin ich ein ganzes Stück weiter.
Der Dank geht an :

und Judith (ohne Blog)

die mir viele gute Rezepte, Tipps und ihr Mitgefühl ( lieben Dank, lealu ) zukommen liessen.





Kommentare:

  1. Das sind aber tolle Mitnehmeschüelis. Sieht kuschlig aus! GLG ;D

    AntwortenLöschen
  2. Die Schlappen sind echt süß und machen bestimmt einen sehr schönen Fuß. ;o)
    Ganz liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. So kuuuuhl!!! Habe mir gleich eine Packung bestellt. Ich habe auch noch Amy-Butler Flanell übrig aus einer falschen Bestellung. Jetzt weiss ich, wofür ich den verwenden kann! Die Hexies sind auch so herzig auf dem Täschchen... Sehr schön!
    GlG Eveline

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja hübsch :-) und mir geht es gleich wie dir, Schuhe aus in einem Haus, ich hab dafür wunderbare "Lederfinkli".
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja hübsch und passen doch perfekt zu deinem Job'
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen