Montag, 20. Januar 2014

Geliebtes Shirt und Auszeit

Ungeachtet davon, dass ich mit Anfragen nicht überhäuft wurde, konnte ich mich von meinem Rosenshirt von HIER einfach nicht trennen. So habe ich mich ans umändern gemacht. Abschneiden, probieren, abschneiden, probieren, abschneiden........ und so weiter. Ich habe bestimmt mehr als 12cm Weite herausgenommen und das Shirt etliche Male probiert, bis ich mit dem Ergebniss zufrieden war. Was sich die Schnittkonstrukteure von Burda Style bei diesem Schnitt gedacht haben, bleibt mir schleierhaft. Übrigens ist Shirt die falsche Bezeichnung. Treffender wäre "mongolische Jurte".
Zusammen mit meiner alten Boyfriendhose und hohen Schuhen finde ich es perfetto!
Die Fotos haben Herr stoffmass und ich anlässlich eines Kuschelwochenendes im Hotel Gams in Bezau gemacht. Ich bin sicher, viele von euch kennen es. Einzigartige Ausstattung und der Sauna und Wellnessbereich ist top. Nach einer solchen Auszeit fällt mir jeweils die Rückkehr in den Alltag entsprechend schwer.









Herr stoffmass konnte einfach nicht die Finger von dieser Lampen ähnlichen Lichtinstallation lassen. Ich übrigens auch nicht!


Das nächste Kuschelwochenende planen wir wieder in der Schweiz. Nämlich im Bergspa Hotel La Val in Brigels.

                                                              Liebste Grüsse Karin

Kommentare:

  1. Ist doch toll, so konnte das Shirt, das mit den Änderung doch hervorragend gelungen ist, bei Dir bleiben!
    Hach ja, so eine Auszeit ist doch was Schönes :-)
    Liebe Grüsse vom Wullechneuel

    AntwortenLöschen
  2. So ein Weekend im Gams hat doch was. Schön, dass es euch gefallen hat. Die Änderung hat sich doch gelohnt. GLG

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karin
    Deine Änderungen am Shirt haben sich aber mehr als gelohnt! Es steht dir ausgezeichnet und auch die Kulisse passt perfekt dazu!
    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Karin
    Au hier ist es schön. Ist schon lange her…, dass wir mal ein Wochenende im Gams verbracht haben!
    Danke auch für den Musterstoff. Werde mich noch melden, ob er in meins Frühling/Sommerkollektion passt. LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Das Shirt sieht so wirklich gut aus! Und das Hotel kennen wir tatsächlich auch. :)
    LG, lealu

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin
    Ein supertolles Shirt! Kein Wunder, dass Du Dich nicht davon trennen wolltest!
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Karin, sieht ja toll aus dein geändertes Shirt... gefällt mir gut... natürlich auch die Kulisse der Bilder, PERFEKT! Habs nun endlich geschafft und hab einen Blog! Vielleicht hast du mal Lust und Zeit reinzuschauen! Würd mich freuen. As lieabs Grüassli d`Heiwehbündneri Yvonne wichtelhuesli.blogspot.com

    AntwortenLöschen